mux - Mein Laptop - mux









         


Debian / Etch
32 Bit

Ein Bild von mux:

Die Aktualisierung von Sarge auf Etch habe ich wie empfohlen per aptitude erledigt. Hat man in der Datei /etc/apt/sources.list immer noch Verweise auf stable und keine Backports, kann man sofort anfangen. Ansonsten sollte man zunächst die Backport-Quellen entfernen oder als Kommentar unwirksam machen. Außerdem muß man einen offiziellen Debian mirror mit dem stable (bzw. etch) repository angeben. DAnn werden die Pakete ohne Abhängigkeiten zu neuen Paketen und ohne Konfikte per
aptitude update
aptitude upgrade

auf den neuesten Stand gebracht. Anschließend lohnt sich ein
aptitude dist-upgrade
aptitude update
aptitude dist-upgrade

Sollte alles glatt gehen (alle Abhängigkeiten können aufgelöst werden), ist die Aktualisierung fertig. Das letzte "update" installiert die GPG-Signaturen der offiziellen Debian-Pakete und das letzte dist-upgrade überprüft, ob alle installierten Pakete auf dem neuesten Stand sind. Sollte dies nicht der Fall sein, hilft es oft weitere Male
aptitude dist-upgrade
auszuführen. Ich mußte dies fünfmal tun, bis mein sarge zu einem etch verbessert wurde.
Auf manchen Systemen wird bei der Aktualisierung KDE oder gar das ganze X-System (grafische Oberfläche) entfernt. Das hängt mit dem Versionssprung von XFree zu Xorg zusammen. In diesen Fällen reicht ein
aptitude install xserver-xorg
bzw. ein,
aptitude install xserver-xorg
aptitude install kde kdm

um dies zu beheben.

Der große Vorteil von Etch für meinen Laptop besteht in einer besseren Unterstützung meiner fehlerhaften ACPI-Implementierung und nativer WLAN-Unterstützung. Allerdings benütigt der WLAN-Chip noch die proprietäe Firmware, die das Paket (bcm43xx-fwcutter) nach Nachfrage bei seiner Installation (aptitude install bcm43xx-fwcutter) automatisch herunterlud.


         

Für Fragen, Anmerkungen und Ergänzungen steht mein Webmaster (ich) jederzeit zur Verfügung
© Copyright 2002 - 2017 Robin Haunschild  Alle Rechte vorbehalten.
aktualisiert im Mai 2018 (76 nZ3), optimiert für 1024 x 768